Industriearchitektur im Gewerbepark Breisgau

In den vergangenen Jahren entstanden im Gewerbepark Breisgau östlich vom ehemaligen Nato-Flughafen mehrere Industriebauten und Verwaltungsgebäude, die durch ihre außergewöhnliche Architektur auf sich aufmerksam machen.

Das Casino
Ein exotisches und kaum zu übersehendes Gebäude befindet
sich an der Max-Immelmann-Allee Ecke Hartheimer Straße, das
ehemalige Casino des Natoflughafens, das zwischen 1952 und
1953 in der für die damalige Zeit typischen Nierentisch-Manier
gestaltet wurde. Der Baukomplex erinnert auch an ältere
Art-Deco-Modelle der 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts,
die bei der Konzeption sicherlich Pate gestanden haben.
So gesehen könnte das Casino den Beginn der modernen
Architektur im Industriepark repräsentieren.

Cewe Color AG & CO OHG
Geplant wurde das Fotogroßlabor mit einem Verwaltungstrakt
vom Freiburger Architekturbüro Rothweiler. Fertigstellung: 1999.
Die Fassadentransparenz wird noch verstärkt durch die zierlich
anmutenden und zum Dach aufstrebenden Metallsäulen. In der
filigran gegliederten straßenseitigen Glasfassade spiegelt sich
das von Bäumen und Wolken umgebene und mehrere Firmen
beherbergende sowie mit einem monumentalen Pultdach
versehene Gebäude Nr. 33 der Freiburger Straße.

Das ICMC-Gebäude
Das vom Marcher Ingenieursbüro Trötschler im Jahre 1999
erbaute ICMC-Gebäude dominiert die Kreuzung Freiburger
Straße/Hartheimer Straße. Im Jahre 2002 folgte eine
Produktionshalle mit einem Bürotrakt und Gästezimmern. Der
elegante Vorbau mit dem dreiecksförmigen leicht nach unten
gezogenen Baldachin dient als Lobby. Die verglaste Eingangsfront
spiegelt einerseits das Straßenambiente, und andererseits
gewährt es den Nähertretenden Einblicke in den Raum. Dieser
raffiniert in Szene gesetzte Gebäudetrakt markiert die Ecksituation
und leitet über zum anschließenden Hauptgebäude, das mit seinen
verglasten Fassaden leicht daherkommt - ein Eindruck, der bei
entsprechendem Wetter durch das faszinierende Wolkenspiel
verstärkt wird.


Das Micos-Gebäude
Mit dem gegenüberliegenden MICOS-Gebäude, 2002 eingeweiht
und erbaut vom Freiburger Büro Frank Eismann, und dem
rückwärtigen Verwaltungsgebäude des Gewerbeparks sollte es
durchaus möglich sein, dass sich hier während der weiteren
Bebauung ein lebhaftes Industrie- und hoffentlich bald auch
Geschäftsviertel entwickelt.


Das Trea-Gebäude
Das markant im Südosten gelegene Gebäude der "Thermischen
Restabfallbehandlungs- und Energieerzeugungsanlage", kurz
TREA genannt, hat die SOTEC GmbH Saarbrücken in den Jahren
von 2002 bis 2004 errichtet. Ein Jahr später wurde der Regelbetrieb
aufgenommen. Die Gestaltung orientiert sich nach dem modernen
architektonischen Prinzip "form follows function", da an der äußeren
Kontur die Verfahrensschritte von der Anlieferung des Abfalls über
die Verbrennung und Abgasreinigung bis hin zum Kamin abzulesen
sind.

Der straßenseitig gelegene Flachbau mit dem leicht geschwungenen Dach dient der Anlieferung (1). Im anschließenden hohen Gebäude mit der elegant aufgewölbten Dachform befinden sich der Abfallbunker (2) und die Rostfeuerung mit dem Schlackenaustrag (3). Es schließt sich der Trakt mit dem Dampferzeuger und einer Turbine zur Energieerzeugung(4) an. Der schlanke, mit einem gewölbten Dach versehene Gebäudeteil beherbergt den Katalysator, die Gewebefilter und den Abgaswascher (5). Eine kleinere Emissionsstation (6) leitet über zum hohen Kamin (7).


Hartheim Bremgarten Feldkirch

 

Kontakt

Gemeinde                                            
Hartheim am Rhein  

Feldkircher Str. 17      
79258 Hartheim am Rhein
Tel.: 07633 - 9105 0
Fax.: 07633 - 9105 33
gemeinde@hartheim.de

Notfalltelefon des Gemeindebauhofs: 0151/65474145

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
08.00 Uhr - 12.00 Uhr
Dienstag 14.00 Uhr - 18.30 Uhr

Ortsverwaltung
Bremgarten

Hauptstr. 11
79258 Hartheim-Bremgarten
Tel: 07633 / 36 18
ortsverwaltung-bremgarten@hartheim.de

Öffnungszeiten:
Dienstag 16.00 Uhr - 18.00 Uhr
Donnerstag 18.00 Uhr - 19.30 Uhr

Ortsverwaltung
Feldkirch

Dorfstr. 11
79258 Hartheim-Feldkirch
Tel: 07633 / 13 53 7
ortsverwaltung-feldkirch@breisnet-online.de

Öffnungszeiten:
Dienstag 16.00 - 19.00 Uhr
Freitag 09.00 - 12.00 Uhr